logo

Zugriffe: 1340

Mohe Rallyesport trauert um Kai Günther (48) und Beifahrer Sebastian Walker (44). Die beiden sind am Freitag mit einem Fahrzeug des Teams bei der AvD-Sachsen-Rallye gestartet. Auf der ersten Wertungsprüfung kamen sie von der Strecke ab und verunfallten schwer. Trotz sofort eingeleiteter Rettungsmaßnahmen ist Kai Günther noch an der Unfallstelle verstorben. Sebastian Walker wurde mit einem Hubschrauber in ein Krankenhaus geflogen, wo auch er seinen schweren Verletzungen erlag. Carsten Mohe und sein Team sind von dem bitteren Ereignis sehr betroffen. Ihr tief empfundenes Mitgefühl gilt der Familie, den Freunden und Angehörigen der beiden Verstorbenen.

Teamchef Carsten Mohe: „Es ist eine Tragödie. Zwei liebe Freunde haben ihr Leben verloren. Wir sind am Boden zerstört. Sebastian kenne ich seit 25 Jahren. Wir haben uns lange das Cockpit geteilt, gemeinsam zahlreiche Erfolge gefeiert und Titel errungen – das schweißt zusammen. Kai ist in den vergangenen zwei Jahren zu einem Freund geworden, der mit uns die Leidenschaft für den Rallye-Sport geteilt hat. Beide hinterlassen eine schmerzende Lücke, die nicht zu schließen sein wird. Wir trauern gemeinsam mit ihren Ehefrauen und Kindern, den Familien und Freunden und allen weiteren Angehörigen. Ihnen gilt unser tief empfundenes Mitgefühl.“

„Ich möchte mich aber auch bei den Ersthelfern und Rettungskräften bedanken, die zweifellos ihr Bestes gegeben haben, auch wenn ihr Einsatz letztlich leider unbelohnt blieb“, so Mohe.

 

Heiß aufs Heimspiel: Renault Mégane Maxi-Pilot  Carsten Mohe fiebert der AvD Sachsen-Rallye entgegen
Zugriffe: 926

Für das Team Mohe Rallyesport steht am kommenden Wochenende mit der AvD Sachsen-Rallye eines der Highlights des Jahres auf dem Programm. Carsten Mohe und Beifahrer Alexander Hirsch freuen sich bereits auf die schnellen und anspruchsvollen Wertungsprüfungen (WP) in ihrer sächsischen Heimat. Mit dem rund 280 PS starken Renault Mégane Maxi will das Erfolgsduo beim zweiten Lauf zur Deutschen Rallye Meisterschaft (DRM) sowie zum ADAC Rallye Masters die Masters-Gesamtführung verteidigen und den zahlreichen Zuschauern eine tolle Show bieten.

TPL_COM_CONTENT_READ_MOREHeiß aufs Heimspiel: Renault Mégane Maxi-Pilot Carsten Mohe fiebert der AvD Sachsen-Rallye...
Hochverdienter Klassensieg für Carsten Mohe / Alexander Hirsch zum Start der Rallye-Saison
Zugriffe: 2104

Souveräne Vorstellung unter schwierigen Bedingungen: Beim Saisonauftakt der Deutschen Rallye Meisterschaft (DRM) und des ADAC Rallye Masters haben sich Carsten Mohe und Beifahrer Alexander Hirsch Rang 1 in ihrer Klasse gesichert. Mit seinem rund 280 PS starken Renault Mégane Maxi fuhr das Erfolgsduo bei der Saarland-Pfalz-Rallye bis auf Rang neun der Gesamtwertung nach vorne und erreichte das Ziel in St. Wendel damit einmal mehr als bestplatzierte Teilnehmer mit einem zweiradgetriebenen Auto. Wechselnde Wetterverhältnisse mit zum Teil starkem Regen verlangte den 2WD-Meistern von 2017 besonders viel Finger- und Fußspitzengefühl ab.

TPL_COM_CONTENT_READ_MOREHochverdienter Klassensieg für Carsten Mohe / Alexander Hirsch zum Start der Rallye-Saison
Auf mit Gebrüll: Carsten Mohe freut sich auf weitere Rallye-Saison mit dem spektakulären Renault Mégane Maxi
Zugriffe: 2248

Anspruchsvolle Wertungsprüfungen (WP), schwierige Witterungs-bedingungen und viele eingefleischte Fans: Carsten Mohe und Beifahrer Alexander Hirsch fiebern der Saarland-Pfalz-Rallye entgegen, die am Wochenende die Deutsche Rallye-Meisterschaft (DRM) und das ADAC Rallye Masters eröffnet. Zwölf Wertungsprüfungen über voraussichtlich 126 Kilometer stehen im St.-Wendeler-Land auf dem Programm. Mohe führt mit dem rund 280 PS starken und bei den Zuschauern auch wegen seines Motorklangs besonders beliebten Renault Mégane Maxi das Feld der zweiradgetriebenen Rallye-Fahrzeuge an.

TPL_COM_CONTENT_READ_MOREAuf mit Gebrüll: Carsten Mohe freut sich auf weitere Rallye-Saison mit dem spektakulären Renault...
  • Starkenberger Quarzsandwerke
  • Michelin
  • Aqua Power
  • Renault Sport
  • Bauleitung Henck
  • Total
  • Renault Sport
  • Dekra
  • ING.-BÜRO FÜR KFZ-TECHNIK
  • Starkenberger Quarzsandwerke
  • Bauleitung Henck
  • Michelin
  • Dekra
  • ING.-BÜRO FÜR KFZ-TECHNIK
  • Renault Sport
  • Renault Sport
  • Total
  • Aqua Power
  • Michelin
  • Renault Sport
  • Bauleitung Henck
  • Starkenberger Quarzsandwerke
  • Renault Sport
  • Aqua Power
  • ING.-BÜRO FÜR KFZ-TECHNIK
  • Dekra
  • Total